13. Europäischer Mediengipfel Lech am Arlberg

Art:
Podiumsdiskussion
Beginn:
Freitag, 29. November 2019, 17:00
Ort:
arlberg1800
St. Christoph 1, 6580 St. Anton am Arlberg
Tirol, Österreich
Auftraggeber:
Pro Media Kommunikation
Teilnehmer:
Freitagabend/ arlberg1800/ St. Christoph am Arlberg
Europäischer Mediengipfel am Arlberg:
17:30 Uhr Aperitif

18:00 Uhr Populismus, Radikalismus und Extremismus. Keynote von Ulrike Guérot (Leiterin des Departments für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems und Gründerin des European Democracy Labs in Berlin), anschließend diskutiert Ulrike Guérot mit Peter Neumann (Professor für Sicherheitsstudien am King’s College London und Gründer des International Centre for the Study of Radicalisation), Christina Hainzl (Leiterin - Research Lab Democracy and Society in Transition Leiterin - Research Lab Democracy and Society in Transition) und Paul Ronzheimer (Chefreporter im Politikressort der BILD Zeitung ), moderiert von Susanne Glass (Studioleiterin ARD Israel)

19 Uhr – 20 Uhr Empfang von Vorarlberger Nachrichten und Tiroler Tageszeitung, Begrüßung durch Hermann Petz (CEO Moser Holding) und Gerold Riedmann (Geschäftsführer von Russmedia Österreich).

20:00 Uhr Ansichten zu Österreich und Europa: Franz Fischler (ehemaliger österreichischer Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft und EU-Kommissar für Landwirtschaft, Entwicklung des ländlichen Raumes und Fischerei, Präsident des Forums Alpbach)

20:15 Uhr Runde der Chefredakteure, moderiert von Ingrid Thurnher (Chefredakteurin ORF III) mit Chefredakteurinnen aus Österreich und Deutschland.

21 Uhr gemütlicher Ausklang bei Speis‘ und Trank